27. Februar 2020

Erfahrungsbericht zur 3 wöchigen Fortbildung 2020 in SA Berichtet von P.F.

In der Fortbildung sind meine Liebe,mein Glauben und mein Vertrauen weiter gewachsen.Damit hat sich schon in der ersten Woche eine Selbstsicherheit in mir gezeigt,die ich noch weiter staerken darf.Ich habe gespuert zu was ich faehig bin und darf mir immer mehr selbst vertrauen.

Es faellt mir leichter meine Gedanken in die Ruhe zu bringen.Ich darf mehr fuehlen,weniger analysieren.Die Gespraeche haben mir sehr viel Unterstuetzung gegeben  ,sodas sich 

Leichtigkeit,Ruhe und Frieden  sich immer weiter in mir ausbreitet,was ich in meinem  taeglichen Leben weiter beibehalten moechte,Die ratschlaege von peter und Silke mehr in die die Stille zu gehen …haben    mich schneller in die Ruhe gebracht . 

Ich habe erfahren duerfen ,wie ich meine alte Angst schneller erkenne und wie ich mit ihr umgehen kann.Die angebotenen Werkzeuge dazu ..sind mir sehr hilfreich gewesen und ich werde diese weiter anwenden.

Erlebnisse und Erfahrungen in der Fortbildung haben mich deutlich erkennen lassen,in welchem Traum wir hier leben und meinen Blick in die Wirklichkeit geoeffnet.

Das Thema Wasser war ein wichtiger Punkt in dieser Fortbildung …

Das Meer hat uns mit gruen/weissem Licht in sich eingeladen und mir ist deutlich bewusst geworden was unser  koerperlicher Wasserhaushalt  und das Wasser um uns herum fuer grenzenlosen Einfluss auf uns hat…und das wir achtsamer mit diesem Element umgehen duerfen!

Die Verbundheit unserer Gruppe ist gewachsen und stark geworden.Es ist eine grosse Energie zu spueren.