16. Januar 2020

Gabriele Hellwig

Ich wurde gebeten, einen Bericht zu verfassen über meine Therapie bei Peter und Silke Viet. Dazu darf ich erst einmal erklären, warum ich überhaupt diese Therapie begann.
Wie so viele Menschen hatte auch ich viele Erkrankungen. Wie Diabetes, Bluthochdruck, Probleme mit der Schilddrüse, Gallenprobleme, Schmerzen nach einem Bandscheibenvorfall, Übergewicht.
Hatte diverse Ärzte und Heiler aufgesucht, doch so richtig helfen konnte niemand.

Meine Frage war dann: Warum bin ich krank und was ist die Ursache?
So begann ich ein Studium bei Peter und Silke Viet. Während des Studiums begann ich auch eine Therapie, in der ich meine Ernährung komplett umstellte. Vor der Therapie sah mein Essensplan so aus, wie der von vielen Menschen.
Hauptbestandteil waren Fleisch, Brot, ich liebte Brot, auch Kartoffeln und Käse und dass ich einmal gänzlich auf Fleisch verzichten könne, konnte ich mir nicht vorstellen. Ebenso nicht, dass ich jetzt, nach 4 Jahren Studium selbst V-trologistin ,V-tronomistin, und Geopathologin bin und Menschen berate, und Vorträge gebe. Wenn Sie mich vor 4 Jahren gefragt hätten, ob es möglich ist, hätte ich sicher mit Nein geantwortet.

Ich lernte innerhalb der Therapie und auch des Studiums, mich selbst anzunehmen. Lernte mich selbst kennen ☺ Lernte, das Leben so zu nehmen, wie es ist, ohne zu bewerten oder zu verurteilen, was immer auch geschieht.
Ich lernte das Leben zu genießen. Mich nicht zu fragen: Was kommt morgen?
Geht das, sorgenfrei zu leben? Ich durfte es lernen, mir zu vertrauen, dem Leben Raum zu geben.

Es ist ein Weg, den ich gehe, den ich nur jedem empfehlen kann zu gehen, denn es befähigt mich,
selbstbestimmt zu leben. Wobei ich heute nicht weiß, was morgen kommt. Es ist das was fehlte, zu mir zurück gekommen. Vertrauen und Glauben. Ich lernte Gelassenheit und lebe es. Denn, ein jeder Tag ist ein besonderer Tag. Ich darf ihn leben.
Ich lernte mir zu vertrauen. Diese Ausbildung ist so umfassend, dass es wohl nicht genügend Worte gibt, um das auszudrücken, was es mir bedeutet.
Ein Weg in das Abenteuer Leben. Heute ist Heute. Das ist nur eines von vielen Dingen, die ich lernen durfte umzusetzen. Dass Leben Spaß macht und vieles mehr.

Es lohnt sich, Diesen Weg zu Gehen. Mit einem Wort nicht auszudrücken und doch so umfassend…